06. Mai 2013 Web-Entwicklung von 0 Kommentare

Laravel 4 befindet sich immer noch im Entwicklungsstatus und so kommen wöchentlich neue Funktionen dazu. Mit dem Updaten mittels Composer und dem Ausprobieren der neuen Funktionen kann man sich seine Zeit genüsslich vertreiben.

Seit dem jüngsten Update des Ende Mai erscheinenden Frameworks wurde nun das Feature Soft Delete für Models umgesetzt. Mit Soft Delete ist es nun nicht mehr nötig Einträge komplett aus der Datenbank zu löschen, sondern es wird lediglich ein Eintrag deleted_at in der Tabelle des Models hinzugefügt. Dadurch können Einträge beliebig gelöscht und mittels Restore-Funktion auch wiederhergestellt werden.

25. April 2013 Allgemein von 0 Kommentare

Für viele ist es die Erlösung schlecht hin: Das Visual Studio 2012 Update 2. Dank dem Update ist es möglich mit Git-Repositories in Visual Studio zu arbeiten. Auch für mich stellt das eine Erleichterung dar und so möchte ich kurz erläutern, wie man das ganze aufsetzen und nutzen kann.

18. April 2013 Web-Entwicklung von 0 Kommentare

Schon oft hat es mich genervt, dass ich lokale PHP-Projekte stets über die vollständige Adresse ausgehend vom xampp-Root-Verzeichnis aufrufen musste. Heut hatte ich etwas Zeit über, um mir lokale Domains für das Vereinfachen während der Entwicklungszeit zu erstellen. Hätte ich gewusst, wie einfach das ist, hätte ich diese Zeit wohl schon eher investiert.

11. April 2013 Web-Entwicklung von 2 Kommentare

Für ein privates Projekt benötigte ich in einem Formular ein Feld für einen Dateiupload. Alle anderen Formelemente ließen sich problemlos stylen. Nur das "<input type="file">"-Element bereitete mir  Probleme. Das Hauptproblem dabei ist, dass es keine browserübergreifenden Default-Style gibt. In meinem Projekt wollte ich lediglich eine Schaltfläche haben, welche das Fenster zum Auswählen der Datei öffnet. Folgend werde ich erläutern wie sich das Input-Feld in wenigen Schritten stylen lässt.

07. April 2013 Web-Entwicklung von 2 Kommentare

Wer kennt es nicht? Man möchte nur mal schnell einen Kommentar auf einem Blog hinterlassen und wird beim Absenden darauf hingewiesen, dass doch ein Login oder eine Registration nötig sei. Für viele nervig, da neue Benutzerdaten irgendwo im Kopf gespeichert werden müssen. Abhilfe schafft hier die aufstrebende Social Media Authentifizierung: Die Möglichkeit sich auf Seiten mit Hilfe Eures Twitter-, Facebook- oder Google+-Kontos anzumelden. Doch wie funktioniert das Ganze? Und wie einfach ist es? Geht das auch mit Laravel?

04. April 2013 News von 0 Kommentare

Nach dem nun so langsam alle Funktionen ihre Form angenommen haben und keine Fehler mehr auftreten, ist es an der Zeit das Backend dieser Webpräsenz näher zu beleuchten. Bei der Auswahl des Content Management Systems habe ich mich auf die Aussagen meines Kollegen von xuad.net verlassen und so fiel die Entscheidung zu Gunsten von Contao 3. Gehostet wird der Blog auf uberspace.de, ebenfalls eine Empfehlung meines Kollegen. Doch was steckt dahinter?

27. März 2013 Web-Entwicklung von 1 Kommentare

In der letzten Zeit habe ich einigen Freiraum, welcher es mir ermöglicht mich mit einigen Themen auseinanderzusetzen für welche ich normalerweise keine Zeit hätte. Momentan lerne ich laravel 4 immer noch kennen. Ich versuche neue Sachen aus und probiere mich an diversen Dingen. Nach Einrichtung, Authentifizierung und einigen Basics stand nun der File-Uplod auf meinem Zettel. Natürlich mit laravel, Twitter Bootstrap, ein wenig jQuery und einer hübschen Fortschrittsanzeige.