Mit Git-Repositories in Visual Studio arbeiten

25. April 2013 Allgemein von

Für viele ist es die Erlösung schlecht hin: Das Visual Studio 2012 Update 2. Dank dem Update ist es möglich mit Git-Repositories in Visual Studio zu arbeiten. Auch für mich stellt das eine Erleichterung dar und so möchte ich kurz erläutern, wie man das ganze aufsetzen und nutzen kann.

Zu aller erst muss das Update 2 für Visual Studio 2012 installiert werden. Das ganze ist selbst mit einem “Überrechner” ein ziemlich langes Unterfangen, weshalb etwas Zeit beider Installation einzuplanen ist. Alle wichtigen Information zu dem Update können auf der Support-Seite von Microsoft eingesehen werden.

Ist das Update installiert so wird noch die Erweiterung Visual Studio Tools for Git benötigt. Diese kleine Erweiterung ist in sekundenschnelle installiert und anschließend kann es direkt losgehen.

 

vorhandenes Git-Repository klonen

Als Beispiel verwende ich das Repositiory meines Blogs, welches ich auf tfs.visualstudio.com gehostet habe. Nach dem Starten von VS 2012 ist einfach der Team Explorer aufzurufen. Nach einem Klick auf das Connect-Symbol ist nur noch die Schaltfläche Clone auszuwählen und schon fordert VS 2012 die Eingabe der Repository-URL, sowie die Angabe des Speicherorts für den lokalen Ablageort.

gitclone

Nach einem weiteren Klick auf die Clone-Schaltfläche übernimmt VS vollautomatisch den Clone-Prozess des Repository. Sobald dieser abgeschlossen ist, bietet sich folgendes Bild.

nachclone

Zum Test habe ich in meiner Hauptdatei eine kleine Änderung vorgenommen. Nach einem Klick auf Changes und den Vergleich mit der nicht modifizierten Datei bietet sich das gewohnte VS-Bild beim Vergleichen von Dateien. Es gibt also keinen Unterschied mehr zu der normalen TFS-Compare-Ansicht.

changescompare

Nach Eingabe der Pflicht-Commit-Message können mittels Klick auf die entsprechende Schaltfläche die Änderungen im lokalen Repository gespeichert werden. Nach einem anschließenden Push sind die Änderungen auch im entfernten Online-Repository verfügbar.

Neben diesen simplen Features bietet VS natürlich eine volle Git-Integration. So können neue Branches problemlos im Studio angelegt, sowie komplexe Merges vorgenommen werden. Natürlich besteht auch die direkte Möglichkeit zum Ändern der Git-Einstellungen für dieses Repository.

gitsettings

 

Damit ist die kleine und kurze Einführung in das Verwenden von Git in Visual Studio von meiner Seite auch schon abgeschlossen. In diesem Sinne Happy Coding.

Zurück

Einen Kommentar schreiben